Veranstaltungskaufmann/-frau- Mann mit Tablet bei Veranstaltung

Veranstaltungskaufmann/-frau

Ausbildungsdauer: 3 Jahre  (Verkürzung auf 2,5 oder 2 Jahre möglich)

Viel Abwechslungs erwartet Dich bei der Ausbildung zum / zur Veranstaltungskaufmann / – frau. Denn neben den kaufmännischen Tätigkeiten im Büro (Planung, Kalkulation, Durchführung und Abrechnung), hast Du auch oft die Möglichkeit Veranstaltungen vor Ort zu betreuen. Das heißt Du arbeitest mit allen Mitwirkenden zusammen und musst auch kurzfristig Lösungen suchen und flexibel sein, wenn etwas mal nicht nach Plan läuft. Ein wirklich toller Beruf, wenn Du als Teamplayer auch mal mit Stress umgehen kannst und dazu noch flexibel und kreativ bist. Neben klassischen Event- und Veranstaltungsagenturen kannst Du den Beruf auch bei kommunalen Einrichtungen (z.B. Stadtmarketing), Catering-Unternehmen, Messegesellschaften und Hotels mit Veranstaltungsbereich.

Zukunftschancen

You may also like