Tourismuskaufmann/-frau

Ausbildungsdauer: 3 Jahre  (Verkürzung auf 2,5 oder 2 Jahre möglich)

Während Deiner Ausbildung zum/zur Tourismuskaufmann/-frau erlernst Du alle Tätigkeiten, die Du brauchst, um eine Privat- oder Geschäftsreise zu planen, zu organisieren und abzurechnen. Dazu gehört auch die Kalkulation und Stornierungen von ganzen Reisen oder einzelner Komponenten wie Flug, Mietwagen und Hotel sowie die komplette Konzeption einer Rundreise. Du kannst eine duale Ausbildung (im Betrieb + Berufsschule) nicht nur bei einem Reisebüro antreten, sondern auch bei anderen touristischen Dienstleistern wie Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften.

Die alte Berufsbezeichnung ist übrigens “Reiseverkehrskaufmann / -frau”. Die Arbeit der Tourismuskaufleute unterscheidet sich vom Kaufmann / -frau für Touristik vor allem dadurch, dass Du z.B. internationale Reisen für Urlauber planst und Dich dabei nicht auf eine Destination, Region oder Sehenswürdigkeit beschränkst.

Zukunftschancen

You may also like